Donnerstag, 7. Mai 2015

Die 12 Tops Challenge - April

Uiuiui dieses mal bin ich aber wirklich spät dran. Zu meiner Verteidigung: Das Top ist seit Sonntag fertig. Leider hat sich das Fotos-machen einfach nicht dazwischen quetschen lassen. Ich habe in dieser Woche noch nicht eine Naht genäht und entsprechend dem Hashtag #nähenistmeinyoga fühle ich mich etwas unausgeglichen.

Aber wie auch immer, heute war der beste Ehemann von allen so nett mich zu fotografieren und geht gerade mit den beiden Quengelhörnchen eine Runde spazieren, damit ich den Post fertig schreiben kann.

Das ist also mein April Top. Aus recht dünnem roten Jersey, fast komplett mit der Over/Coverlock genäht. Die Overlock, der Jersey und ich, wir müssen uns wohl noch etwas anfreunden. jedenfalls habe ich es gleich bei der ersten Naht geschafft eine Falte und damit ein Loch zu produzieren. Nicht groß und nah am Rand, ich denke ich konnte es kaschieren.  Und einmal musste ich neu einfädeln, weil die Maschine aus einem für mich nicht ersichtlichen Grund keine Naht mehr zusammenbekommen hat. Nach dem neuen einfädeln lief wieder alles wir geschmiert. (Ich sollte vielleicht doch mal endlich das Craftsy Overlock Video anschauen...)

Die Covernähte dagegen haben fast Problemlos funktioniert. Nur an den Nähten ist es nicht so gut geworden, weil der Transport mit den Einstellungen für den Stoff an den Nahtstellen nicht so richtig funktioniert hat. Auch da muss ich noch herausfinden wie das geht. (Tipps sind sehr Willkommen)

Probleme bei der Covernaht
Insgesamt bin ich zufrieden und werde es tragen. Es ist vielleicht kein großer Hingucker, aber von daher gut zu kombinieren und es ist sehr angenehm zu tragen.

Bei Santa Lucia Patterns findet ihr heraus wie es den anderen in diesem Monat ergangen ist. Ich jedenfalls habe mich gleich in den Bronte Schnitt verliebt auch wenn Constance nicht so zufrieden war. :)

--marrus

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst. Du hast die Möglichkeit als anonymer Nutzer zu kommentieren.